Zum Inhalt springen
Info Tour in Elstorf Bürgerinnen und Bürger radeln mit Foto: Tobias Handtke
Info Tour in Elstorf Bürgerinnen und Bürger radeln mit

15. August 2021: Verkehr und Wohnen - Themen in Elstorf und Rübke

Schlagwörter
Ein spannendes Bild zeigte sich im Rahmen der Info-Tour im Ortsteil Elstorf. Mit der laufenden Planung der B 3 neu sind wir in Punkto „Verkehr“ hier auf dem richtigen Weg, lautet eine überwiegende Teilnehmermeinung.

Anders zeigt sich das in Bezug auf eine verträgliche Summe an Neubürgerinnen und Neubürgern. Hier zeigen die laufend kolportierten Szenarien eines am Entwicklungsbedarf völlig losgelösten Wohnungsbaues ihre Wirkung. Dabei stand und steht eine verantwortliche Nutzung des aktuellen Flächennutzungsplanes für die SPD-Gemeinderatsfraktion außer Frage. Denn allein eine angemessene wirtschaftlich wie wohnbauliche Weiterentwicklung der Ortsteile, bietet die Voraussetzung, zukünftige Herausforderungen zum Beispiel bei Kitas, Schule aber auch an örtlichen (Tages-) Pflegeeinrichtungen meistern zu können.

Als ein Ergebnis ihrer aktuellen politischen Info-Tour beantragte die SPD kürzlich die Planung und Umsetzung von verkehrslenkenden Maßnahmen zur Entlastung der Ortschaft Rübke und für den Ortskern der Gemeinde Neu Wulmstorf. „Uns läuft sonst die Zeit davon“, machte der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion und Bürgermeisterkandidat Tobias Handtke seinen Willen für diesen Antrag deutlich. Zur Erinnerung, für Ende des kommenden Jahres ist die Verkehrsfreigabe der A26 bis zur Anschlussstelle Rübke zu rechnen. Folglich ist hohes Verkehrsaufkommen zu erwarten, zumal das Entstehen einer Anschlussstelle Buxtehude in den kommenden Jahren nicht zu erwarten ist.

„Das weiter hohe Interesse an unserer politischen Info-Tour erfreut uns, der Dialog auf Augenhöhe vor Ort direkt am Geschehen ist nicht zu ersetzen“, erklären Tobias Handtke und Thomas Grambow. Unser immer offener Austausch tut einfach gut und bringt Bürger und Politik schnell und einfach näher. Hierzu nächste Etappen sind daher an folgenden Tagen geplant:

Am Donnerstag, 19. August als Info-Fahrradtour im Ortsteil Ardestorf mit Treffen um 18 Uhr beim Melkhus-Ardestorf.

Am Freitag, 20. August als Info-Fußgänger-Tour und Betriebsbesichtigung auf den Geflügelhof Schönecke mit Treffen um 18 Uhr im Fliegenmoor 24 (Elstorf).

Am Dienstag, 31. August als Info-Fußgänger-Tour im südl. Kernort von Neu Wulmstorf mit Treffen um 18 Uhr an der Ecke Moorweg/Postweg.

Am Donnerstag, 02. September als Info-Fußgänger-Tour zum Thema „Bahnhofstraße“ mit Treffen beim Lidl-Markt.

Am Dienstag, 07. September als Info-Fußgänger-Tour zum Thema „Schulentwicklung“ mit Treffen um 18 Uhr an der Ecke Ernst-Moritz-Arndt-Straße/Stieglitzweg.

Eine Teilnehmeranmeldung ist nicht erforderlich. Alle Tour-Termine und aktuell weitere Informationen können unserer Homepage entnommen werden.

Anders zeigt sich das in Bezug auf eine verträgliche Summe an Neubürgerinnen und Neubürgern. Hier zeigen die laufend kolportierten Szenarien eines am Entwicklungsbedarf völlig losgelösten Wohnungsbaues ihre Wirkung. Dabei stand und steht eine verantwortliche Nutzung des aktuellen Flächennutzungsplanes für die SPD-Gemeinderatsfraktion außer Frage. Denn allein eine angemessene wirtschaftlich wie wohnbauliche Weiterentwicklung der Ortsteile, bietet die Voraussetzung, zukünftige Herausforderungen zum Beispiel bei Kitas, Schule aber auch an örtlichen (Tages-) Pflegeeinrichtungen meistern zu können.

Als ein Ergebnis ihrer aktuellen politischen Info-Tour beantragte die SPD kürzlich die Planung und Umsetzung von verkehrslenkenden Maßnahmen zur Entlastung der Ortschaft Rübke und für den Ortskern der Gemeinde Neu Wulmstorf. „Uns läuft sonst die Zeit davon“, machte der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion und Bürgermeisterkandidat Tobias Handtke seinen Willen für diesen Antrag deutlich. Zur Erinnerung, für Ende des kommenden Jahres ist die Verkehrsfreigabe der A26 bis zur Anschlussstelle Rübke zu rechnen. Folglich ist hohes Verkehrsaufkommen zu erwarten, zumal das Entstehen einer Anschlussstelle Buxtehude in den kommenden Jahren nicht zu erwarten ist.

„Das weiter hohe Interesse an unserer politischen Info-Tour erfreut uns, der Dialog auf Augenhöhe vor Ort direkt am Geschehen ist nicht zu ersetzen“, erklären Tobias Handtke und Thomas Grambow. Unser immer offener Austausch tut einfach gut und bringt Bürger und Politik schnell und einfach näher. Hierzu nächste Etappen sind daher an folgenden Tagen geplant:

  • Am Donnerstag, 19. August als Info-Fahrradtour im Ortsteil Ardestorf mit Treffen um 18 Uhr beim Melkhus-Ardestorf.
  • Am Freitag, 20. August als Info-Fußgänger-Tour und Betriebsbesichtigung auf den Geflügelhof Schönecke mit Treffen um 18 Uhr im Fliegenmoor 24 (Elstorf).
  • Am Dienstag, 31. August als Info-Fußgänger-Tour im südl. Kernort von Neu Wulmstorf mit Treffen um 18 Uhr an der Ecke Moorweg/Postweg.
  • Am Donnerstag, 02. September als Info-Fußgänger-Tour zum Thema „Bahnhofstraße“ mit Treffen beim Lidl-Markt.
  • Am Dienstag, 07. September als Info-Fußgänger-Tour zum Thema „Schulentwicklung“ mit Treffen um 18 Uhr an der Ecke Ernst-Moritz-Arndt-Straße/Stieglitzweg.

Eine Teilnehmeranmeldung ist nicht erforderlich. Alle Tour-Termine und aktuell weitere Informationen finden Sie hier auf der Homepage.

Vorherige Meldung: Tobias Handtke zu Gast bei Stefan Hauschild | HHH-Hauschild Metallbau

Nächste Meldung: Heidelauf 2021 – große Beteiligung mit toller Spendensumme für die Jugendabteilung der DLRG!

Alle Meldungen